Fotografieren

Präsentieren

Recherchieren

Formulieren

Unser aktuelles Lieblingsfoto

Graffiti in Dresden

 

Frankreich – meine erste Liebe, mein Einstieg ins Reisen. Sommer, Sonne, Meer. Abends Rotwein und viel Knoblauch. Warum ist Frankreich trotzdem nicht zu unserem bevorzugten Reiseziel geworden? Stets blieb es nur Transitland auf dem Weg nach Marokko oder nach Hause. Schade eigentlich. Dabei haben wir ganz nebenbei so viel Schönes entdeckt. Die Weite der Camargue und die malerischen Bassins in der glasklaren Cèze. Verträumte, stille Landschaften in der Nähe von Limoges. Übernachten inmitten der Weinberge oder am Fluss. Krabben direkt vom Fischer und das Glas Pastis am Ufer der Doubs, das uns kosmopolitische Flügel verleiht.