Fotografieren

Präsentieren

Recherchieren

Formulieren

Unser aktuelles Lieblingsfoto

Graffiti in Dresden

 

Grotten, Schluchten, liebliche Täler und schöne Strände. Schwimmen, wandern, radeln. Man weiß gar nicht, was einen mehr begeistert. Die fabelhaften Panoramen oder die malerischen, herausgeputzten Altstädte mit ihren beschaulichen Gassen? Das gute Essen und die freundliche Menschen tun es sowieso. Gern lässt man sich von den imposanten Bauwerken beeindrucken. Von der „Königin der Kathedralen“ in Trani, vom achteckigen Castel di Monte oder vom barocken Lecce. Aber es gibt noch so viel mehr zu sehen. Und dann diese putzigen Trulli! Wenn am Morgen nur ihre Spitzen aus dem Dunst herauslugen, wähnt man sich in einer Märchenwelt. Am Abend sitzt man dann am Meer. Zufrieden. Glücklich. Die Sonnenwärme des Nachmittags noch auf der Haut.